Willkommen Im Profi-Shop für chirugisches Nahtmaterial

VICRYL mit Rundkörpernadel – Fadenstärke USP 5-0 | 6-0 | 7-0 | 8-0 | 9-0

186,00 338,00  MwSt. 19%

Auswahl zurücksetzen
Add to Wishlist
Add to Wishlist
SKU: V303H Kategorien: ,

Nahtmaterial VICRYL ™

VICRYL  ist ein selbstauflösendes geflochtenes Nahtmaterial. Es besteht aus Polyglactid, einem Polymer der Milchsäure, welcher synthetisch hergestellt wird. Diese spezielle Zusammensetzung machen das Nahtmaterial gut verträglich. Damit die Sägewirkung bzw. Gewebetraumatisierung beim Gewebedurchtritt minimiert wird, ist VICRYL speziell beschichtet, was zudem eine reduzierte Kapillarwirkung und damit verminderte Keimbegünstigung bewirkt.

In den sehr feinen Fadenstärken USP 9-0 und 10-0 ist VICRYL aus nur einem Filament bestehend und damit monofil.

Besonderheiten:

  • hervorragender Knotensitz
  • perfektes Handling
  • kaum Gewebereaktion
  • super Gewebepassage
  • hohe Ausgangsreißkraft

Einsatzgebiete:

  • Universalfaden; besonders für Weichteilchirurgie
  • zum Ligieren von Blutgefäßen
  • chirurgische Eingriffe in Allgemeinchirurgie, Gastro-Intestinal-Chirurgie, Gynäkologie, Urologie, Orthopädie, Ophthalmologie und Mikrochirurgie

Resorptionprofil:

Die gesamte Resorptionszeit beträgt 56-70 Tage.

Bei einer Fadenstärke von USP 6-0 und dicker ist nach 21 Tagen ist nur noch 50 % der ursprünglichen Reißkraft vorhanden. Bei dünneren VICRYL-Fäden ist lediglich nach dieser Zeit nur 40 % Reißkraft verbleibend.

VICRYL ist wohl das am meist eingesetzte Nahtmaterial weltweit. Es ist universell im Einsatz, da Resorptionsprofil und Fadeneigenschaft ein breites Spektrum an Anwendung zulassen.

Downloads:

Nadelübersicht Ethicon Rundkörpernadel  

Fadenmaterial

ungeflochten (monofil)  geflochten (polyfil)
resorbierbares Nahtmaterial

MONOCRYL, MONOCRYL Plus,   PDS II, PDS II Plus,       MONOSYN, MONOSYN Quick, MONOPLUS,         GLYCOLON

VICRLY, VICRYL Plus, VICRYL Rapid, SAFIL, SAFIL Quick, NOVOSYN
nicht resorbierbares Nahtmaterial ETHILON, PROLENE, DAFILON, PREMILENE, SUPRAMID MERSILENE, ETHIBOND, PH-SEIDE, DAGROFIL, PREMICRON, SILKAM

Nadeltyp

schneidende Nadel Rundkörpernadel
Außenseite der Nadel hat schneidende Kante und dreieckige Spitze  Nadelkörper ist rund und hat eine punktförmige Spitze
ideal für Einsatz als Hautnaht bzw. festeren Gewebe ideal für Einsatz an Weichteilgewebe (Organe, Fett, Muskel, Faszie)

Fadenstärke

USP metric Druchmesser in mm
5-0 1 0,1-0,149
4-0 1,5 0,15-0,199
3-0 2 0,2-0,249
2-0 3 0,25-0,349
0 3,5 0,35-0,399
1 4 0,4-0,499
2 5 0,5-0,599

Fadenlänge

kurze Fadenlänge  5-30 cm Mikrochirurgie, Augenchirurgie
mittlere Fadenlänge 45-70 cm Hautverschluss, gut zugängliche Stellen im Situs
lange Fadenlänge 90-150 cm tiefe Stellen im Situs, Faszienverschluss