Willkommen Im Profi-Shop für chirugisches Nahtmaterial

Chirurgische Nadeln für Nahtmaterial – eine Übersicht

Um hochwertiges Nahtmaterial professionell verwenden zu können, bedarf es der passenden chirurgischen Nadel. Diese unterscheidet sich bereits rein optisch stark von handelsüblichen Haushaltsnadeln, denn die meisten chirurgischen Nadeln sind nicht gerade, sondern gebogen. Darüber hinaus gibt es für die unterschiedlichen Einsatzzwecke verschiedene Arten von Nadeln, für die jeweils eine Reihe von Qualitätskriterien gilt – schließlich sind chirurgische Nadeln ein Medizinprodukt, das höchsten Ansprüche genügen muss. Damit Sie als Nahtmaterial die passenden Nadeln bestellen, stellen wir Ihnen nachfolgend alle wichtigen Informationen rund um chirurgische Nadeln vor und erläutern die wesentlichen Unterschiede zwischen den Nadeltypen.

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Anforderungen an chirurgische Nadeln als Nahtmaterial
Der Aufbau einer chirurgischen Nadel
Nadelkrümmung
Nadelform
Besonderheiten der Nadel
Die passende Nadel fürs Nahtmaterial finden

Die wichtigsten Anforderungen an chirurgische Nadeln als Nahtmaterial

Auch wenn die verschiedenen für medizinische Einsätze geeigneten Nadeln teilweise deutliche Unterschiede aufweisen, orientieren sich alle an denselben Standards. Damit die Nadeln für Nahtmaterial bzw. als Medizinprodukt geeignet sind, müssen sie verschiedene Kriterien erfüllen:

  • korrosionsbeständig bzw. rostfrei
  • biegefest
  • bruchfest
  • penetrationsfähig
  • durchzugsfähig
  • steril
  • für perfekten Halt im Nadelhalter geeignet

Sterilität sowie Rostfreiheit bzw. Korrosionsbeständigkeit sind wichtige Eigenschaften von chirurgischen Nadeln, damit Keime oder andere Verunreinigungen keine Chance haben in die Wunde einzudringen und eine Infektion auszulösen. Der Anspruch an die Biege- bzw. Bruchfestigkeit besagt, dass die Nadel sich beim chirurgischen Vernähen mit dem Nahtmaterial nicht biegen darf, gleichzeitig aber so elastisch sein muss, dass sie nicht brechen kann. Zudem sollte die Nadel so beschaffen sein, dass sie Gewebe penetrieren und durchziehen kann, ohne übermäßige Traumatisierungen hervorzurufen. Nur, wenn all diese Anforderungen erfüllt sind, können mit Nahtmaterial und Nadeln zufriedenstellende Ergebnisse erzielt werden.

Info: Um die Qualität von Nahtmaterial und Nadeln zu gewährleisten, beschränken sich die Hersteller heutzutage auf ausgewählte Materialien. Bei den chirurgischen Nadeln ist dies vorrangig Edelstahl in verschiedenen Qualitäten. Vor allem Martensit und Austenit gehören zu den meist verwendeten Edelstahlarten, weil sie die besten Materialeigenschaften aufweisen.

Der Aufbau einer chirurgischen Nadel

Hinsichtlich des Aufbaus kann – gerade mit Blick auf das Zusammenspiel von Nahtmaterial und Nadel – ein weiterer signifikanter Unterschied ausgemacht werden: So gibt es öhrlose Nadeln, die ein atraumatisches Nähen ermöglichen, sowie Nadeln mit Öhr. Bei atraumatischen Nadeln handelt es sich für gewöhnlich um sogenannte Nadel-Faden-Kombinationen, also chirurgische Nadeln, bei der Nahtmaterial und Nadel fest miteinander verbunden sind. Die Öhrnadeln wiederum lassen sich in Nadeln mit Fädel- und Federöhr unterteilen.

Info: Um die verschiedenen Nadeln besser unterscheiden zu können, existiert eine Nomenklatur, die von den meisten Herstellern angewendet wird. Basierend auf dieser Terminologie lassen sich sämtliche chirurgische Nadeln mithilfe einer Buchstaben-Zahlen-Kombination genau identifizieren bzw. näher beschreiben. Dabei gilt die folgende Reihenfolge: Nadelkrümmung, Nadelkörper, Besonderheiten, Nadellänge.

 

nadel_groesse_vergleich

Nadelkrümmung

Während die meisten Haushaltsnadeln gerade sind, präsentiert sich der Großteil aller chirurgischen Nadeln für Nahtmaterial als gekrümmt. Dabei existieren hinsichtlich des Krümmungsgrades herstellerübergreifende Standards. Die geringste Krümmung weist der 1/4-Kreis auf. Darauf folgen 3/8-Kreis, 1/2-Kreis sowie 5/8-Kreis. Dabei gilt immer: Je stärker eine chirurgische Nadel gebogen ist, umso näher liegen Einstich und Austrittspunkt beieinander. Dementsprechend werden gebogene Nadeln vornehmlich dann verwendet, wenn für das Setzen der Nähte nur wenig Platz vorhanden ist.

Neben den gleichmäßig gekrümmten Nadeln stehen weitere Spezialkrümmungen zur Verfügung: Gerade Nadeln werden vermehrt für Hautnähte sowie für den Einsatz von Nahtmaterial an Sehnen und Nerven genutzt. Die asymptotische Nadel wird häufig in der Dentalchirurgie sowie der Augenheilkunde eingesetzt. Weitere Nadelkrümmungen sind die Schlitten- oder Skinadel sowie die Hook-Nadel, die beide in der laparoskopischen Chirurgie verwendet werden.

 

Nadeln Nahtmaterial

Nadelform

Bei der Unterteilung von chirurgischen Nadeln für Nahtmaterial wird hinsichtlich der Nadelform eine Unterteilung in vier verschiedene Variationen unternommen:

  • Rundkörper-Nadel
  • schneidende Nadel
  • Spatel-Nadel
  • Lanzetten-Nadel

Nadelarten

Welcher Nadelkörper bzw. welche Nadelform die richtige ist, hängt davon ab, in welchem Gewebe Nahtmaterial und Nadel eingesetzt werden sollen. Rundkörper-Nadeln überzeugen mit einem sehr feinen Stichkanal und werden vorzugsweise in weicherem Gewebe verwendet. Soll die Nadel dagegen festeres Gewebe (Haut) penetrieren, empfiehlt sich eine schneidende Nadel. Diese verfügt über einen dreieckigen Querschnitt, bei dem entweder an der Nadelinnen- oder an der Nadelaußenkante eine schneidende Kante auszumachen ist. Spatel- und Lanzetten-Nadeln verfügen über einen trapezförmigen bzw. sechsseitigen Querschnitt, der sich durch einen besonders überzeugenden Gewebedurchzug auszeichnet. Sie werden beispielsweise häufig für Nahtmaterial im Bereich des Auges eingesetzt.

Besonderheiten der Nadel

Wenn es um die Beschreibung von chirurgischen Nadeln geht, folgt auf die Kennzeichnung für die Nadelkrümmung und die Nadelform, die Angabe signifikanter Besonderheiten. Das kann sich auf unterschiedliche Charakteristika beziehen:

  • Nadelspitze
  • Nadeldurchmesser
  • Nadelfarbe

Bei der Nadelspitze gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten:

  • Trokarspitze
  • Mikrospitze
  • stumpfe Spitze

Grundsätzlich ist es jedem Hersteller möglich weitere Arten von Nadelspitzen anzubieten – teilweise ist die Nomenklatur hierbei nicht ganz eindeutig. Die Unterscheidung zwischen Trokarspitze, Mikrospitze (in verschiedenen Variationen) und stumpfer Spitze ist jedoch bei den meisten Herstellern von Nahtmaterial und chirurgischen Nadeln gegeben. Hinsichtlich des Nadeldurchmessers gibt es verschiedene Unterscheidungsmöglichkeiten: So wird zwischen starken, extra starken, schlanken und flachen Nadeln differenziert. Bei der Nadelfarbe setzen sich in einigen Bereichen mittlerweile schwarze Nadeln durch. Diese bieten bei bestimmten Operationen eine verbesserte Sichtbarkeit und haben sich gegenüber den Nadeln in klassischer Metallfarbe bewährt.

Die passende Nadel fürs Nahtmaterial finden

Welche chirurgische Nadel für einen medizinischen Eingriff am besten ist, hängt von diversen Faktoren ab. Um die optimale Nadel finden zu können, müssen beispielsweise der konkrete Gewebetyp sowie die ausgewählte OP-Technik berücksichtigt werden. Auch die Frage, welches Nahtmaterial verwendet wird, kann relevant sein. So werden viele Nahtmaterialien speziell für verschiedene Nadeltypen hergestellt. In unserem Shop sehen Sie entsprechend auf den ersten Blick welches Nahtmaterial für die Verwendung mit welchen Nadeln empfohlen wird. Darüber hinaus können Sie bei vielen ausgewählten Nahtmaterialien immer die konkrete Nadel angeben, mit der Sie arbeiten möchten. So gelingt die Auswahl chirurgischer Nadeln und Nahtmaterial ganz einfach und schnell.

close

🤞 Newsletter abonnieren & Rabatt sichern

Erhalten Sie 1- bis 2-mal pro Quartal Sonderangebote und Rabattaktionen. Für die Erstanmeldung erhalten Sie einen 5% Rabattgutschein.

*Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir mailpoet. Mit ihrer Anmeldung stimmen sie zu, dass ihre eingegebenen Daten mit mailpoet verarbeitet werden. Genaue Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt Newsletter abonnieren & 5% Rabatt erhalten

Erhalten Sie 1- bis 2-mal pro Quartal
Sonderangebote und Rabattaktionen.
Für die Erstanmeldung erhalten Sie einen 5% Rabattgutschein.

*Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir mailpoet. Mit ihrer Anmeldung stimmen sie zu, dass ihre eingegebenen Daten mit mailpoet verarbeitet werden. Genaue Informationen dazu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.